Ist das
noch Avocado
oder schon
Superschnell-
geliefert-Food?

Die Steigerung von Service ist Sensation

FRISCHEDIENSTLEISTER SEIT ÜBER 100 JAHREN

Wir sind ein zukunftsorientiertes, familiengeführtes Unternehmen. In über 100 Jahren Firmengeschichte haben wir uns vom Obst- und Gemüsehändler zum Frischelieferanten in nahezu allen Lebensmittelsortimenten für Handel und Gastronomie entwickelt.

WARUM WIR UND
WER IST ÜBERHAUPT „WIR“


Wir sind ein zukunftsorientiertes, familiengeführtes Unternehmen. In über 100 Jahren Firmengeschichte haben wir uns vom Obst- und Gemüsehändler zum Frischelieferanten in nahezu allen Lebensmittelsortimenten für Handel und Gastronomie entwickelt.

Wir steht für über hundert Namen, manche hören auf den Nachnamen Kupfer, andere nicht. Aber in uns allen schlägt ein großes Herz für Lebensmittel – in bester Qualität und Frische.

Wer uns kennt, weiß: Wir sind nicht nur Lebensmittellieferant, wir sind Frischedienstleister aus Leidenschaft. Der Partner für alle, die Qualität, Vielfalt und Service zu fairen Preisen suchen!

Unsere jahrzehntelange Erfahrung in der Obst- und Gemüsebranche hat uns gelehrt, dass hochwertige Waren und exzellenter Service alleine nicht ausreichen, um erfolgreich zu bleiben und Vertrauen wachsen zu lassen. Es bedarf auch der Fähigkeit, künftige Entwicklungen vorauszusehen und die Flexibilität, sich darauf einzustellen.

Mit Engagement, Kreativität und Innovationsfreude stehen wir unseren Lieferanten und Kunden zur Seite.

Wir pflegen den engen Kontakt zu Produzenten und Exporteuren und haben somit direkten Zugriff auf die Produktion – so sichern wir beste Qualitäten und kurze Transportwege.

Dank unserer logistischen Erfahrung, unserem eigenen Fuhrpark und der strategisch günstigen Lage unserer beiden Standorte können wir auch die Distribution unserer Premiumprodukte übernehmen.

Weiterlesen
Großmarkt Luftaufnahme
Flexibel
Individuell
Kupfer und Sohn Familie

Andreas und
Margarete Kupfer


Die Eheleute Kupfer begannen 1913 in Großenbuch (Oberfranken), mit Obst und Gemüse zu handeln. So legten sie den Grundstein für eine große Erfolgsgeschichte. Zwei Menschen, die ihre Leidenschaft und ihr Können einbrachten, und nicht nur das: Sie begeisterten auch ihre Kinder und Mitarbeiter für frische Lebensmittel und besten Service. So konnte Kupfer & Sohn über die Jahre weiter wachsen und sich zu dem entwickeln, was es heute ist: ein international tätiger Frischedienstleister.

Weiterlesen
Grossmarkt

Unsere
Geschichte

Andreas und Margarete Kupfer starten 1913 mit dem Handel von Obst und Gemüse. 1946 treten die Söhne Karl, Willi, Josef und Andreas Kupfer in das Unternehmen ein und führen die Handelstätigkeiten fort.

In den Folgejahren expandiert das mittelständische Familienunternehmen stetig. Zur Optimierung des Obst- und Gemüseimports aus Griechenland wird 1969 die Andreas Kupfer & Sohn GmbH München (jetzt Bergkirchen) gegründet. 6 Jahre später erfolgt die Umwandlung der beiden Unternehmen in Kapitalgesellschaften.

1983 wird die Andreas Kupfer & Sohn GmbH Nürnberg Gesellschafter bei der Fruchtring Handelsgesellschaft mbH & Co KG.

1988 erfolgt der Neubau einer Umschlaghalle am Großmarkt Nürnberg. Spätestens mit dem Eintritt als Gesellschafter bei COBANA GmbH & Co KG gelingt der Durchbruch vom regionalen Großhandel zum international tätigen Dienstleister.

Der Fall der Berliner Mauer ist der Start zur weiteren Expansion in Deutschland und Osteuropa.

Heute wird unser Familienunternehmen in der dritten und vierten Generation geführt. Strukturiert in einem Category Management bedienen wir den Facheinzelhandel, den organisierten Lebensmitteleinzelhandel, den Discount, die Gastronomie und Systemgastronomie. Über den gesamten Saisonkalender.

Mit Stolz blicken wir auf eine über hundertjährige Unternehmensgeschichte zurück, in der wir uns nicht nur zum Vollsortimenter im Frischebereich entwickelt haben – sondern auch zu einem guten Arbeitgeber mit einem starken Team an Spezialisten, die gerne täglich ihr Bestes geben.

 

Weiterlesen

Überblick
in Kurzform

1913       
Gründung des Unternehmens durch Andreas und Margarete Kupfer in Großenbuch.

1918       
Neuaufbau des Unternehmens nach dem 1. Weltkrieg.

1946       
Eintritt der Söhne Karl, Willi, Josef und Andreas Kupfer. Fortführung der Handelstätigkeit nach dem 2. Weltkrieg.

1969       
Gründung des Tochterunternehmens Andreas Kupfer & Sohn München zur Optimierung des Obst- und Gemüseimports aus Griechenland.

1975       
Umwandlung der beiden Unternehmen in Kapitalgesellschaften

1983       
Eintritt als Gesellschafter bei Fruchtring Handelsgesellschaft mbH & Co KG

1988       
Eintritt als Gesellschafter bei Cobana Bananen Einkaufsgesellschaft mbH & Co KG

1988       
Neubau einer vollklimatisierten Umschlaghalle mit Büros, Kühlräumen, Anlagen zur Bananenreifung, Packstation und Gleisanschluss auf dem Großmarkt Nürnberg.

1990       
Engagement in den neuen Bundesländern. Gründung Fruchthof Auerbach/Vogtland

1992       
Erweiterung der Umschlaghalle (2. Bauabschnitt)

1998       
Eintritt als Gesellschafter in die CF (Gastro) 

1999       
Verschmelzung der Fruchthof Auerbach GmbH mit der Andreas Kupfer & Sohn GmbH Nürnberg

1999       
Erweiterung der Umschlaghalle (3.Bauabschnitt)       

2007       
Erweiterung der Umschlaghalle. Bestehendes technisches Equipment durch umweltbewusste/energiesparende Geräte ausgetauscht. Installation einer Photovoltaikanlage.

2012       
Seit 2012 Teilnahme am Umweltpakt Bayern

2012       
Erweiterung der Umschlaghalle (5. Bauabschnitt)      

2013       
Umzug von München nach Bergkirchen – Gada (Neubau einer vollklimatisierten Umschlaghalle mit Büros und Kühlräumen). Installation einer Photovoltaikanlage

2019       
Neubau einer Glykol Sole Kälteanlage

Weiterlesen

»Die Firma Kupfer & Sohn bietet uns einen optimalen Service. Unsere Ansprechpartner stehen uns immer mit Rat und Tat zur Seite. Auch kurzfristige Bestellungen werden schnell und professionell aufgenommen und abgewickelt. Die gelieferte Ware ist stets frisch und von bester Qualität.«

Standorte

Unsere beiden Standorte vereinen Kundennähe und zentrale Lage im süddeutschen Raum

Die beiden Unternehmen Andreas Kupfer & Sohn Nürnberg und Andreas Kupfer & Sohn Bergkirchen sind heute rechtlich und wirtschaftlich unabhängig. Dennoch blicken sie auf eine gemeinsame Historie zurück, arbeiten partnerschaftlich zusammen und verfolgen das gemeinsame Ziel, den Kunden täglich durch Service, Qualität und Frische zu überzeugen. 

Die Standorte von Kupfer & Sohn befinden sich auf dem Gelände des Großmarktes in Nürnberg bzw. im neu erschlossenen Industriegebiet Bergkirchen-Gada.  

Nürnberg

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Bergkirchen

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

NACHHALTIGKEIT

Früchte unserer Erde

Wir handeln mit frischen Lebensmitteln – vorwiegend mit Produkten, die direkt aus den fruchtbaren Böden unserer Erde stammen. Der Schutz und Erhalt eben dieses Planeten ist für uns nicht nur eine Herzensangelegenheit, sondern auch wirtschaftlich von essentieller Bedeutung. Das gilt für die ganze Branche.

Zu nachhaltiger Unternehmensführung gehört bei Kupfer & Sohn:

  • Die Unterstützung regionaler Produzenten
  • Offenes und flexibles Reagieren auf die Veränderungen des Marktes
  • Am Ball bleiben, sich nie mit den erreichten Zielen zufrieden geben
  • Gute Ansätze konstant weiter ausbauen
  • Ein soziales Miteinander


Bisher haben wir folgende Maßnahmen zum Umweltschutz getroffen:

  • Umweltpakt Bayern: Kupfer & Sohn Nürnberg sagt “Ja” zum Umweltschutz und ist daher seit Dezember 2012 Teilnehmer am Umweltpakt Bayern.
  • Emissionsarmer Fuhrpark: Bereits heute erfüllen alle unsere LKWs die strenge Euro-6-Norm und tragen damit zur Reduktion von Emissionen bei.
  • Photovoltaikanlagen: Auf unserem
    Betriebsgebäude in Nürnberg produzieren wir schon seit 2007 Strom aus
    Sonnenenergie und tragen damit jährlich zu einer Einsparung von rund
    210.000 kg CO2 bei. 2012 haben wir auch in Bergkirchen eine
    moderne Photovoltaikanlage installiert. Damit tragen wir zu einer
    Einsparung von jährlich weiteren xxx kg CO2 bei.
  • Ein weiterer Meilenstein in Sachen Umweltschutz war der Neubau einer Glykol Sole Kälteanlage im Jahr 2019. Damit konnten wir den CO2-Ausstoß auf unserem Betriebsgelände in Nürnberg um 85 % reduzieren.
  • Abfallvermeidung und Recycling: Durch
    den Einsatz von Mehrweg-Umverpackungen vermeiden wir Abfälle in der
    Lieferkette. Alle bei uns anfallenden Abfälle werden selbstverständlich
    ordentlich getrennt und dem Recycling-Kreislauf zugeführt.


Regionalität ist uns wichtig

Wir sind in der Region verwurzelt und handeln, soweit möglich, mit frischen Produkten aus bayrischem bzw. fränkischem Anbau. Damit unterstützen wir zum einen die lokalen Produzenten und sorgen für kurze Transportwege.

Gleichzeitig können wir durch den direkten Zugriff auf die Produktionskette unsere Kunden mit regionalen Produkten von maximaler Frische versorgen. Bei Ananas und Bananen ist das zugegebenermaßen noch etwas schwierig, aber bei heimischen Obst- und Gemüsesorten sowie Fleisch, Molkerei- und Feinkostartikeln sind regionale Produzenten unsere erste Wahl.

Natürlich legen wir auch großen Wert auf die Einhaltung sozialer Mindeststandards, nicht nur innerhalb unseres eigenen Firmengeländes, sondern auch entlang der gesamten Lieferkette. Wir haben die Vorgaben des BSCI Code of Conduct in unsere Unternehmensrichtlinien integriert und fordern jeden Lieferpartner zur Umsetzung und Einhaltung dieser Standards auf.

Weiterlesen
  • Deutsch